24 Std. erreichbar unter 07231 607 1396 oder 0152 536 900 96 bestattungsinstitut.gamper@web.de

Was ein Mensch an Gutem in die Welt hinausgibt, geht nicht verloren.

Albert Schweitzer

Der Mensch ist erst wirklich tot, wenn niemand mehr an ihn denkt.

Bertold Brecht

Seebestattung

Voraussetzung

Unter Seebestattung versteht man die Beerdigung des Leichnams oder der Asche eines Verstorbenen auf See. Nachdem die Einäscherung des Verstorbenen erfolgt ist, wird die Urne von uns an ein renommiertes Seebestattungsunternehmen weitergeleitet. Die Urne wird dann außerhalb der Drei-Meilen-Zone der Nord- und Ostsee oder in einem Weltmeer übergeben. Die Angehörigen erhalten eine Seekarte mit den genauen Angaben.

Es besteht die Möglichkeit, dass die Seeurne mit oder ohne ihrer Anwesenheit beigesetzt wird. Es gelten die gleichen Voraussetzungen wie bei der Feuerbestattung. Weiterhin muss eine besondere Beziehung des Verstorbenen zur See nachgewiesen werden. Wir sind bei der Formulierung hierfür gerne behilflich. Ebenso bei der Beschaffung der notwendigen behördlichen Genehmigungen.